One by One Deutschland

Das Schweigen aufbrechen

Zweitägige Konferenz zur Gegenwart des Holocaust. Deutsche Sektion von „One-by-One“ initiiert Gespräche mit Nachkommen von NS-Tätern und Opfern.

Monika Hinner interviewt Martina Emme in: die tageszeitung, 27.1.1997

Mit der Gegenwart der Geschichte des Holocaust beschäftigt sich eine zweitägige Konferenz, die gestern im Rathaus Schöneberg begann. Rund 350 TeilnehmerInnen aus dem In- und Ausland (...) Während der Konferenz stellt sich die 1996 gegründete US-amerikanische Gruppe One-by-One vor, die auch eine Sektion in Berlin hat.

(...)

One by One Deutschland – Impressum